Costador

Alte Reben und Amphoren!

Das Weingut wird von Joan Franquet geführt, einem Winzer, der das Unmögliche möglich macht. Autochthone seltene Rebsorten, fast ausgestorben, 60 bis 110 Jahre alt, die in einem ungewöhnlichen Terroir (Schiefer, Ton und Kalkstein) in Höhen zwischen 400 und 800 Metern wächst, machen dieses Weingut besonders.
Die Handlese erlaubt es, nur die besten Trauben auszuwählen, und Joan geht darüber hinaus, indem sie eine zweite und eine dritte Auswahl im Keller vor der Gärung macht. Für die Fermentationen werden gebrauchte Eichenfässer, Amphoren und Stahltanks verwendet, die immer spontan mit ihrer wilden Hefe beginnen und den Wein bestmöglich zum Ausdruck bringen.

Costador Mediterrani Terroirs befindet sich in der Nähe von Tarragona,und Barcelona in Spanien. Die Region heißt Conca de Barbera. Der Meister der Costador-Trauben ist Joan Franquet, dieser verrückte Winzer, der sich um einzigartige Weinberge kümmert, die mit autochthonen, fast ausgestorbenen spanischen Rebsorten bepflanzt sind.

Das Land wird nach biologischen Grundsätzen bewirtschaftet, die meisten Weinberge sind auch zertifiziert. Die auf den Bergen von Conca de Barbera wachsenden Reben sind ziemlich alt, die meisten sind zwischen 60 und 110 Jahre alt. Die Weinberge liegen hoch oben in einer Höhe von 400 bis 800 Metern. Die Bodentypen variieren zwischen Löss, Ton, Schiefer und Kalkstein. Das alles schafft ein spezielles Mikroklima mit hohem Temperaturkontrast. Daher können die Trauben lange reifen und bewahren so die Frische und eine einzigartige, salzige Mineralität sowie Säure.

Joan kümmert sich während des gesamten Prozesses um die Temperaturkontrolle, angefangen von der Lese der Trauben bis hin zur Gärung und Alterung. Er findet es auch wichtig, den authentischen Geschmack und das Aroma der verschiedenen Rebsorten zu bewahren. Die Gärung startet nur mit wilden Hefen – es werden natürlich keine Reinzuchthefen hinzugefügt. Der größte Teil wird in Amphoren- oder Edelstahltanks vergoren, gelegentlich in gebrauchten Eichenfässern. Die Reifung erfolgt auch in Amphoren- oder gebrauchten Eichenfässern.

„Das Ergebniss ist nur echter, authentischer Wein mit natürlichem Geschmack.“

Costador arbeitet mit autochthonen katalanischen Rebsorten. Wir haben uns hauptsächlich mit Chenin Blanc, Xarel.lo, Sumoll Blanc und Grenache eingedeckt. Abgerundet wird unsere Auswahl durch schöne saftige Pet Nats: Weiß, Rosé und Rot, hergestellt nach der alten Ancestrale-Methode. Pass auf, einige davon können ziemlich schäumen, aber wenn du die Herausforderung gemeistert hast und bereit bist, den prickelnden Saft zu fangen, wirst du das sprudelnde Erlebnis nicht bereuen. Oh, und haben wir gesagt, dass die meisten Flaschen einzigartige Tonflaschen sind, der Wein reift großartig damit.