Gut Oggau

Austrian Wine Pioneers

Stephanie und Eduard, das  junge Paar hinter Gut Oggau, haben ein Weingut aus dem 17. Jahrhundert im Burgenland, restauriert. Die international anerkannten NaturweinWinzer sind schnell berühmt geworden für ihre Dynastie, deren Flaschen mit „den Gesichtern“ beklebt sind. Die 3 Generationen präsentieren aufregende, ungefilterte natürliche Cuvées!

Top Naturwein Winzer Paar

Stephanie und Eduard, das Ehepaar hinter Gut Oggau, haben sich 2007 in ein großes Unternehmen gestürzt, als sie den Weinberg aus dem 17. Jahrhundert in einen frech modernen Naturweingarten verwandelten.

Gut Oggau Weingut

Da das Terroir seit 20 Jahren unberührt war, hatten sie die perfekte Chance, sofort mit der biodynamischen Landwirtschaft zu beginnen. Darüber hinaus gelang es ihnen, eine 200 Jahre alte Weinpresse zu restaurieren, die den Beginn von etwas wirklich Einzigartigem verkörpert.

Stephanie hat einen kulinarischen Hintergrund. Ihre Familie steht hinter dem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant Taubenkobel im Burgenland, Österreich. während Eduard Erfahrung mit konventioneller Landwirtschaft hatte.

Weinetiketten

Naturweinliebhaber müssen die unverwechselbaren Gut Oggau-Etiketten bereits erkennen: Jedes Etikett enthält eine Gesichtsskizze, die die besonderen Merkmale des Weins sichtbar macht. Dieser unvergleichliche Stammbaum bildet eine Dynastie sorgfältig gefertigter Produkte.

Stephanie und Eduard verwalten drei – wie sie es nennen – Generationen von Weinen: die Enkelkinder, die junge Generation und die Großeltern. Während Winifred, Theodora und Atanasius leicht und verspielt sind (und schmecken), repräsentieren Mechtild und Bertholdi die Weisheit in der Familie. Letztere wachsen auf einzelnen Weinbergen und stammen von etwa 60 Jahre alten Rebstöcken. Die Mittellinie vereint eine gute Vielfalt an naturweißen und roten Cuvées von Weissburgunder bis Blaufränkisch.

Das Jahr 2016 war wetterbedingt unglücklich. Hagel und Frost zerstörten eine riesige Menge an Trauben. Das Ergebnis am Ende war jedoch weitaus weniger katastrophal: Gut Oggau schuf ein sogenanntes “Familientreffen”, eine hochwertige weiße und rote Cuvée aus den verschiedenen Weinbergen.

Gut Oggau Maskerade

Und dann sind da noch die Maskeraden … Auch ein großer natürlicher Weiß- und Rotwein versteckt sich hinter Masken. Stephanie und Eduard haben kürzlich ihre Rebstöcke erweitert und begonnen, mit den neuen Ernten zu experimentieren. Diese Flaschen müssen sich allerdings erst noch zeigen und gehören daher offiziell nicht zur Dynastie – noch nicht!

Gut Oggaus webpage