Casa de Mouraz & Antonio Lopes Ribeiro

Es war Lissabon, das Sara Dionísio und Antonio Lopes zusammenbrachte. Die Romantik, in die portugiesische Landschaft zurückkehrte, führte zu den Weinbergen Casa de Mouraz und Antonio Lopes Ribeiro. Ersteres befindet sich in der Region Dão, einem wilden Terroir aus Pinien-, Eichen- und Kastanienwäldern, in dem eine Mischung aus alten und jungen Reben und einigen einheimischen Rebsorten gedeiht.

Die Linie unter dem Namen Antonio Lopes Ribeiro beliefert uns mit Flaschen aus den Regionen Douro und Vinho Verde. Das kühlere Klima und die Granitböden des Limia-Tals liegen in der Nähe des Atlantiks und kultivieren leichtere, erfrischende Weine.

Die Geschichte von Casa de Mouraz ist romantisch. Du bist müde von der Großstadt und hast einen romantischen Traum, aufs Land zu ziehen und einen Weinberg zu besitzen? Sara und Antonio haben es geschafft und leben jetzt den Traum im Norden Portugals.

Das Paar gab seinen festen Arbeitsplatz in Lissabon auf und zog zurück nach Mouraz, dem Geburtsort von Antonio, wo seine Familie seit vielen Generationen Weinberge hat. Das Land wurde zuvor biologisch bewirtschaftet, und so wollten Sara und Antonio fortfahren:

“Nachhaltiger Weinbau und authentische Weinbereitung.”

Wir bieten zwei verschiedene Linien vom Weingut an: die Casa de Mouraz und Antonio Lopes Ribeiro. Ersteres befindet sich im Herzen der Dao-Region, wo eine große Auswahl an weißen Rebsorten angebaut wird. Die verschiedenen Bodentypen (hauptsächlich Granit und Ton) beherbergen Kiefern-, Eichen-, Kastanien- und Korkbäume zwischen den Rebstöcken und sorgen für ein nachhaltiges und gesundes Zusammenleben.

Die Weinberge von Antonio Lopes Riberiro liegen außerhalb der Region Dao und verteilen sich auf Douro, Vinho Verde und Alentejo. Es handelt sich um alte Parzellen, die mit einheimischen Rebsorten bepflanzt sind.

Der Douro ist ein Fluss, der die terrassierten Hügel steiniger Weinberge prägt. Steinrosen, Thymian und Rosmarin verleihen diesen Weinen Charakter. Die Vinho Verde ist hingegen eine völlig entgegengesetzte Landschaft: Die Nähe des Atlantiks und zahlreiche Flüsse bilden das Fundament einer grünen und pulsierenden Region. Antonio Lopes Ribeiros dritter Bereich ist warm und wird von Eichen auf diesem eher hügeligen Terroir beschattet.

Sarahs und Antonios Naturweine sind „wo all diese Harmonie konzentriert ist“. Sie glauben, dass die Weine sich selbst machen, was der Ausdruck des Bodens, der Trauben, des Klimas und der Menschen ist, die sich um sie kümmern. Der Publikumsliebling in unserer Weinbar ist jetzt online!